Standfuß PV-Anlagen

Dieses technische Bauteil aus Kunststoff erfüllt gleich mehrere Funktionen auf einmal und das in einem rauen und anspruchsvollen Umfeld. Für einen namhaften Hersteller von Photovoltaik-Modulen und Vorreiter im Bereich Erneuerbare Energien wurden wir mit der Serienfertigung eines Standsystems für PV-Anlagen auf Flachdächern beauftragt.

CATIA V5

Prototyping mit 3D-Druck

Werkzeugkonzept und Werkzeugbau

Kunststoff-Spritzguss mit Recyclingmaterial

Werkstoffauswahl

Verpackungskonzept

Als elementares Funktionsteil der Unterkonstruktion schützt der PV-Standfuß die oftmals empfindliche Dachhaut und muss dabei besondere Anforderungen an Witterungsfestigkeit und UV-Beständigkeit erfüllen. Aufgrund der hohen Krafteinwirkung auf Flachdächern steht die Robustheit und Langlebigkeit im Fokus des Bauteildesigns, aber auch die Vorgaben unseres Kunden in Sachen Transporteffizienz.

fuss-pv
optimierte Schnittstellen zur Metallunterkonstruktion
robuste und kratzfeste Oberfläche aus Recyclingmaterial
durchdachte Standfußgeometrie zur optimalen Verteilung der Punktbelastungen
transportoptimierte Bauteilgeometrie und Abmessungen

Ein Ansprechpartner für alles – von der Artikelkonstruktion bis zum verpackten Serienprodukt.

Zunächst wurden mit dem Kunden verschiedene Konzeptideen besprochen und erste Ansichtsmuster als 3D-Modell vorgestellt. In der Entwicklung und Artikelauslegung wurden die Schnittstellen zur Metallunterkonstruktion optimiert und das Bauteil diversen Festigkeitsanalysen und Füllsimulationen unterzogen. Um Zykluszeit, Kühlung und den Verzug des Bauteils zu optimieren, erstellten wir ein umfassendes Werkzeugkonzept. Bauteilkonturen und -maße wurden anhand konkreter Werkzeugmuster abgestimmt. Gleichzeitig wurde das Werkzeug auf die Verarbeitungseigenschaften des Recyclingkunststoffes angepasst, um eine bestmögliche Oberflächenqualität in der anschließenden Serienfertigung zu gewährleisten.

speed up sustainability

Gemeinsam mit unseren Kunden bringen wir die Energie der Zukunft mit auf den Weg – mit 100 % recyclebaren Rohstoffen.

Dieser PV-Fuß ist ein echter Gradmesser, weil er über eine lange Laufzeit hohen Kräften standhalten muss, ohne dabei die Dachfläche zu beschädigen.

Andree BarthGeschäftsführer FORMEOTEC GmbH & Co. KG

Noch robuster dank Recycling Kunststoff

Bei diesem Bauteil verarbeiten wir ein besonders wiederstandsfähiges Polyolefin-Recyclat, dass selbst unter extremen Bedingungen eine hohe Lebensdauer, Kratz- und Scheuerfestigkeit aufweist.

Hochbelastbar und für den Transport optimiert

Konstruktive Anpassungen der Standfußgeometrie und der Bauteilunterseite ermöglichen eine optimale Punktlastverteilung. Spezielle Rastnasen, Abmessungen und ein reduziertes Teilegewicht erleichtern das Transporthandling erheblich.

Kontaktmöglichkeiten

Ihr Projekt mit FORMEOTEC? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Ansprechpartner

Andree Barth

+49 9273 50241 10
a-barth@formeotec.de

Rückrufbitte

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne und schnell zurück.